Artist


Valérie Wagner                                  CV_english

*1965
+lebt und arbeitet in Hamburg
+seit 1992 freischaffende Fotokünstlerin

Fotokunst

+ Einzelausstellungen im In- und Ausland

FotoWorkshop

+ Dozentin für konzeptionelle Fotografie (u.a. Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Sommerakademie Dresden)
+ Portfoliosichtungen (MKG, Freundeskreis Photographie Hamburg)
+ Fotografische Betreuung und Jurorin von Wettbewerben (Kulturbehörde Hamburg, Fotomarathon Hamburg)
+ Projektbetreuung und künstlerische Leitung von   Ausstellungen

FotoArbeit

+ Arbeiten (Portrait, Reportage) für verschiedene Auftraggeber (u.a. Greenpeace, Ver.di, EMMA)
+ Bildagentur: Plainpicture

 

 

 

 

+1986 – 1989 Studium Musik- und Literaturwissenschaften an der Universität Hamburg
+ 1989 – 1992 Studium Freie Kunst und Stagemanagement in London
+ seit 1992 Fortbildungen u.a. in Portraitfotografie, Photoshop, Studiofotografie, Bildhauerei

+ Einzelausstellungen (Auswahl)

         2016

         Ohne Worte in Berlin, Osnabrück und Kiel

2015

Ohne Worte, 6. Triennale der Photographie Hamburg
Zwischen Himmel und Erde, Marktkirche Hannover

2013

Zwischen Himmel und Erde, igs hamburg 2013

2011

Zwischen Himmel und Erde, igs 2013
Werkschau, Kunstverein Essenheim/Mainz

2009Zeichen, Heinrich-Böll-Stiftung MV, Rostock

2007 Osttibet – eine Reise
Eine Ausstellung in den Audienzräumen des 14. Dalai Lama im Center Court Hamburg

2006Kunsttreppe Hamburger Abendblatt/Axel-Springer-Verlagshaus

2005Diesseits, Openair Galerie Hamburger Hafen+City, 3. Triennale der Photographie Hamburg

2003PRENEZ PLACE, Institut Francais Hamburg

2001/02 Barbiecue, Museum der Arbeit, Hamburg

2000 LeibEigenschaften, Kulturhaus Eppendorf, Hamburg

1997 KörperLand, IG Medien, Hamburg

1995/96 Letzte Spuren, Kulturhaus Eppendorf, Hamburg

1993 Galerie Sound Check, München

1991Candid Gallery, London

+

Stipendien/Kunstpreis:

2013

Artist-in-Parish Künstlerresidenz in Hamburg, Stipendium des Deutschen ev. Kirchentags 2013
Kunstpreis „Schädel“ der Kunsthalle Leoben,            2. Preis Kategorie Fotografie

2009Künstlerstipendium Pentiment Hamburg

2008

Kunstpreis Ökologie (Fotoarbeit Zeichen)

1987-91

Stipendium des Studienwerks Villigst

+Fördermittel/Sponsoren

2013
2011

internationale gartenschau hamburg 2013, Kirchen auf der igs 2013

2008 Heinrich-Böll-Stiftung MV (Ausstellung Kunst und Umwelt)

2006 Hamburger Abendblatt (Ausstellung Der 2. Blick.)
EKD Hannover (Ausstellung Diesseits)

2005 Océ Deutschland, Bezirksamt Hamburg-Mitte (Stadtteilkulturmittel),
Sankt Ansgar Verlag (Ausstellungsprojekt Diesseits)

2004 andere zeiten e.V., Brücke e.V.
Kulturbehörde Hamburg (Projektmittel Fotografie)

2003 Institut Français (Ausstellung Prenez Place)

2002 Kulturbehörde Hamburg (Ausstellungsbeteiligung Politeia, Leipzig)

2001 Senatsamt für die Gleichstellung Hamburg, Ver.di, Industrie Photo Service (Ausstellung Barbiecue, Museum der Arbeit)

2000 The Body Shop Deutschland, Tetenal Fotowerke, Bezirksamt Hamburg-Nord (Ausstellung LeibEigenschaften)

+ Veröffentlichungen seit 1993 u.a.:

TV: NDR (Sendebeiträge zu den Ausstellungen Prenez Place 2003 und Diesseits 2005)

HH1 (Sendebeiträge zu den Ausstellungen LeibEigenschaften 2000 und Barbiecue 2001)

Tide TV (Sendebeitrag zur Ausstellung Diesseits 2005)

Print: LFI (Leica Fotografie International), Profifoto, photopresse, Süddeutsche Zeitung, Münchner Merkur, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, taz, Die Welt, chrismon, Brigitte, mare, Menschen, EMMA, bube-Verlag, Edgar Medien AG (Bild 1, Bild 2)

Web: art-magazin, NDR, Welt, SZ u.a.

 

 

 

+

Kataloge:

Ohne Worte, Bildband zur Ausstellung 2015

Artists in the Parish 2013
Luth. Verlagsgesellschaft Kiel

 

 

Schmerz – Bilder vom Menschen,
Wilhelm-Fabry-Museum Hilden 2008

Diesseits – Nonnen und Mönche in Hamburg,
Sankt Ansgar Verlag 2005

3. Triennale der Photographie Hamburg 2005

+ Reisen durch West- und Osteuropa, in die USA, Russland, China, Indonesien, Australien und Neuseeland