New Workshops

Einsichten: Fotografie als Mittel der Erkenntnis (ausgebucht)

Einwöchiges Seminar Foto-Exerzitien vom 19. bis 23. Juni 2017 im Kloster Nütschau bei Hamburg

Wie beziehe ich mich auf die Welt? Wohin geht meine Aufmerksamkeit?

Wie jemand durch einen Sucher auf die Welt blickt, zeigt eine Welt-Sicht. Wir laden in diesem einwöchigen Seminar ein, über die eigene fotografische Sicht auf die Dinge zu sich selbst und neu zur Welt zu finden.

Christliche Exerzitien leiten Menschen dazu an sich zu konzentrieren, bei sich und bei Gott zu bleiben und abzulassen vom täglichen Gezappel.

Wir bieten eine besondere Form von Exerzitien an: Die Fotografie ist das Medium und damit die persönliche Sichtweise auf die Welt. Welche Farben und Formen locken mich? Welche Motive? Welche Ausschnitte? In welcher Beziehung stehen innere und äußere Bilder zueinander? Anhand der persönlichen Art zu fotografieren ermitteln wir geistliche Einsichten.
Vormittags gibt es einen geistlichen Impuls, der tagsüber im Innern weitergehen kann. Es besteht außerdem die Möglichkeit zum Einzelgespräch. Teile des Tages werden schweigend verbracht.
Die Fotokünstlerin Valerie Wagner leitet uns an, nicht nur etwas zu dokumentieren, sondern eine eigene Aussage mit der Fotografie zu entwickeln. Vormittags bekommen wir Impulse zum genauen Hinschauen. Wir ziehen los und halten im Bild fest, was uns auffällt und was wir damit sagen wollen. Abends beschließt eine Andacht den Tag.

Wer teilnimmt, braucht Erfahrung im Fotografieren, sicheren Umgang mit einer Kamera, die auch manuell steuerbar ist, Laptop, USB-Stick, Freude an geistlicher Vertiefung und am Teilen von Erkenntnissen.

Referenten: Jens Ehebrecht-Zumsande, Valérie Wagner

Ort:
Kloster Nütschau,
Haus St. Ansgar, Schloßstr. 26,
23843 Travenbrück

Termin:
19.6.17, 10 Uhr bis 23.6.17, 15 Uhr

Teilnahmegebühr:
€ 400,- im EZ, inkl. Verpflegung

Teilnehmerzahl:
max. 8

Anmeldung:
Frau Ringwelski, Erzbistum Hamburg, Tel. 040/24877-270, ringwelski@erzbistum-hamburg.de.


Workshop: Das fotografische Projekt

Anleitung und Bildkritik bei der Erstellung einer eigenen fotografischen Serie

 

Der Workshop richtet sich an Fotografierende, die eine eigene Projektidee entwickeln und umsetzen wollen. Themen des Workshops umfassen die Konzeptentwicklung und ihre praktische Umsetzung, Bildauswahl und Präsentation.
In der Arbeitsgruppe wird das selbständige Fotografieren in Verbindung mit Bildbesprechungen der Ergebnisse im Mittelpunkt stehen.
Die TeilnehmerInnen arbeiten über ein halbes Jahr hinweg an einem eigenen Thema und schließen mit der Erstellung einer vollständigen Serie ab. An 6 Terminen (1 Termin à 3 1/2 Stunden) erhalten Sie eine ausführliche und individuelle Bildkritik durch Valérie Wagner, die Sie bei Ihrer fotografischen Arbeit unterstützt und Anregungen zur Weiterarbeit gibt.
Für eine optimale Arbeitsweise ist die Teilnehmerzahl auf sechs beschränkt.

Aktueller Workshop von Januar bis Juli 2017: 6 Termine, 21 Stunden, 6 TeilnehmerInnen

Termine:
nach Absprache 1 x im Monat ab 26. Januar 2017, 17:15 bis 20:45 Uhr

Teilnahmegebühr: € 250,-

Teilnehmerzahl:
6


Information und Anmeldung:

info@valeriewagner.de – 040/ 851 19 97



Individuelles Coaching und Portfoliosichtung für Ausstellungen, Fotoprojekte, Marketing und Existenzgründung auf Anfrage.

info[at]valeriewagner.de